Wann fängt Kindeswohlgefährdung an? I SGB §8a

Wann

2. März 2023    
09:00 - 15:00

Buchungen

Buchungen geschlossen

Veranstaltungstyp

Referent: Matthias Kullick

Kurzbeschreibung:

Der Kinderschutz ist immer in aller Munde. Schutz vor Gewalt und erzieherischem Fehlverhalten ist eine wichtige Aufgabe für alle Pädagogen*innen. Das Kindeswohl ist das höchste Gut, doch wie erkennt man gefährdende Situationen? Was muss getan werden, wenn ich einen Verdacht habe? Wer kann mir dabei helfen? Der Schutzauftrag ist eine große Verantwortung. Das präventive Vorgehen steht im Vordergrund. Kinder stark machen, intensive Elternarbeit und die Sensibilisierung der Fachkräfte.

  • Kinderschutz nach SGB §8a, §1666 BGB & §1666a BGB
  • Wann ist das Kindeswohl bedroht?
  • Institutioneller Kinderschutz
  • Risikofaktoren & Grauzonen im päd. Alltag
  • Präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Fehlverhalten
  • Was wird bei Gefährdung des Kindeswohls getan?
  • Wie baut sich ein Kinderschutzkonzept auf?

Bitte beachten Sie: Pro Person ist die Buchung von max. 3 Teilnahmeplätzen möglich! Bei Fragen zur Veranstaltung bzw. Rückfragen zur Buchung schreiben Sie uns bitte eine E-Mail

 

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.